Frugal

Was hat es mit Basteln zu tun?

Was soll dieses 'veraltete' Wort auf der Bastel-Seite? Ich suchte ein Wort, daß auf den ersten Blick sichtbar macht, was man wirklich an Bastelmaterial braucht bzw. was muss/sollte man wirklich kaufen, um mit diesem Bastelmaterial arbeiten zu können. Heute kann man ja ganze Sets kaufen, aber ist es auch wirklich notwendig?

Bedeutungen:

  1. schlicht, spärlich, karg (wird meist in Hinblick auf Speisen verwendet)
  2. umgangssprachlich: aufwändig, gut, reichlich (eine eigentliche Falsch-Interpretation)

frugal, wird eher bei Essen und Mahlzeiten (veraltet) benutzt und soll ein einfaches, aber gutes Essen beschreiben. Das Wort ist nicht negativ, sondern drückt Bescheidenheit und Sparsamkeit aus.

Herkunft:

Es gibt gemäss Wikipedia.com zwei etwas unterschiedliche Angaben: Synonyme: - bescheiden, einfach, genügsam, karg, mäßig, schlicht, spärlich, sparsam

Gegenwörter: - opulent

Hier einige Beispiele: Selbstverständlich habe ich auch schon dutzende Set's gekauft. Es ist immer noch die schnellste Möglichkeit, die wichtigsten Hilfsmittel auf einmal einzukaufen ohne sich zu überlegen, was brauche ich wirklich. Vorallem darf man nicht vergessen, dass Set's oft billiger sind, als einzelne Teile separat einzukaufen. frugal ist nicht DAS Basteln, es ist nur die Methode, welche zuerst das vorhanden Material zu hause bevorzugt, für das einfache Budget, für die Öko's, für den Sparsamen.... da gibt es Dutzende Gründe .....